Aufführungen

Hier finden Sie eine Auflistung von Teilnahmen und Veröffentlichungen meines Films „ruhrpottromantik“ an Ausstellungen, Aufführungen und Interviews in der der Presse und TV.

– 2016-

Sebastian-Daniels-ruhrpottromantik-bei-der-ExtraSchicht-2016
Aufführung:
Zum dritten Mal gehört die „ruhrpottromantik“ zum Programm der ExtraSchicht – Die Nacht der Industriekultur! Nach Bochum & Oberhausen ist sie diesmal auf der großen Leinwand „auf Zollverein“ in Essen zu sehen. Termin: 25. Juni 2016


 

– 2015 –

ruhrpottromantik bei der Ausstellung greencity

Ausstellung & Veröffentlichung „Green City“:
Die ‪‎ruhrpottromantik‬ war Teil der Ausstellung „Green City“ in der Ludwig Galerie im Schloss Oberhausen:

Straßen, Wasserwege, Bahntrassen sowie Überlandleitungen gliedern und verbinden, trennen und zerschneiden. Sie sind die zentralen Gestaltungsmerkmale des Ruhrgebiets. Diese großen Schneisen prägen das Bild der Region und geben auch ganz aktuell Anlass zur Diskussion. Diese Ausstellung unter dem herausfordernden Titel GREEN CITY visualisierte die ungewöhnliche und komplex vernetzte Landschaft der Ruhr-Region durch den künstlerischen Blick.

>Bestellung des Ausstellungskatalogs
Hier geht es zu meinem Künstlerinterview „Das Ruhrgebiet hat seinen ganz eigenen Klang!“


 

ruhrpottromantik im Kino
Präsentation:
Am 14. Mai durfte ich die “ruhrpottromantik” im Vorprogramm der 73. Deutschen Filmfestspielen im Kino des „Dortmunder U“ präsentieren.


 

ruhrpottromantik aufführung in Duisburg
Aufführung:
Die Nacht der Offenen Gotteshäuser zeigte die „ruhrpottromantik“ am 14. März in Duisburg Homberg: www.nog-duisburg-moers.de
Gotteshäuser luden in dieser Nacht als Orte der Begegnung ein, Vertrautes zu erfahren, Neues kennen zu lernen und Gemeinsames zu entdecken. Im Sehen, Hören, Reden und Feiern an vielen Orten und zur gleichen Zeit wurde erlebbar, dass „Heimat“ mehr ist, als das Bekannte, der begrenzte Raum, das einzelne Haus.


 

ruhrpottromantik in der filmwerkstatt
Aufführung:
Am 21. Januar 2015 fand in der Filmwerkstatt Düsseldorf die Aufführung „Sound & Images“ statt. Hierbei stellte unter anderem der Komponist Christian Banasik die „ruhrpottromantik“ vor.

 


– 2014 –

ruhrpottromanitk de
Aufführung:
Das Netzwerk „Urbanohil“ und die Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung luden am 04. Dezember 2014 zum Filmabend im Ostende in Duisburg ein. Unter anderen wurde hierbei die „ruhrpottromantik“ aufgeführt.

 


 

ruhrpottromantik Interview mit Sebastian Daniel
Presse:
BILD berichtete am 18. November 2014 in Ihrer Printausgabe und bei Bild+ über die „ruhrpottromantik“: Der „Ruhrpott in Ruck-Zuck“.

 


ruhrpottromanikt im coolibri
Presse:
Coolibri berichtete am 07. November 2014 über die „ruhrpottromantik“: „Filmkunst über den Pott“
– Hier geht es zum Artikel –

 


ruhrpottromantik im max-ernst Museum

Ausstellung:
Im Rahmen der Ausstellung „Urban Processes“ zeigte das Max Ernst Museum in Brühl vom 01. Juni bis zum 29. Juni 2014, die „ruhrpottromantik“. Mehr Infos: www.maxernstmuseum.lvr.de

 


– 2013 –

ruhrpottromantik im pelmke Kino
Aufführung:
Das Kino „Babylon“ in Hagen zeigte die „ruhrpottromantik“ am 09. September 2013.

 


der Regionalverband zeigt die ruhrpottromantik
Aufführung:
Der Regionalverband Ruhr veranstaltete am
20. September 2013 die „2. Kulturkonferenz Ruhr“ in Recklinghausen (im Ruhrfestspielhaus) und präsentierte hierbei die „ruhrpottromantik“.

 


ruhrpottromantik im TV
TV Präsentation:
Am 28. März 2013 war ich zu Gast bei Alexander Bunkowitz in der Sendung „NRW.Live“ des Senders „NRW.TV“. In diesem Interview durfte ich vom Entstehungsprozess meiner Diplomarbeit berichten.

Presse:
Die Westdeutsche Zeitung aus Düsseldorf lud mich (am 02. Januar 2013) zusammen mit meinen Diplombetreuern Prof. Dr. Reiner Nachtwey und dem Komponisten und Dozenten Christian Banasik zum Gespräch „Designer
– Hier geht es zum Artikel –

 


– 2012 –

 

Festival Teilnahme:
Am 22. November 2012 eröffnete die „ruhrpottromantik“ das Filmfestival des Ruhrgebiets „Blicke“


Presse:
Die WAZ berichtet in ihrem Artikel „Filmlandschaft Ruhrgebiet“ am 20. November 2012 von meiner Teilnahme am Filmfestival „Blicke“. – Hier geht zum Artikel –


Presse:
Das Magazin „Stadtaspekte“ aus Berlin berichtete in seinem Artikel „Die Großstadt als Kleinstadt“ über meine Diplomarbeit. – Hier geht es zum Artikel –

 


ruhrpottromantik bei der Extraschicht


Aufführung:
Am 30. juni 2012 war die „ruhrpottromantik“ Teil des Kinoprogramms der Extraschicht 2012.


Interview:
Der Redaktion des Europäischem Webmagazins „LABKULTUR.tv“ stand ich am 30. April 2012 im Interview „Ein Heimatfilm der etwas anderen Art“, Rede & Antwort.